Meine Kinder sind groß und ich bin dankbar, dass es ihnen gut geht. Sie alle gesund sind - wir uns lieben, achten und respektieren.

 

Mein letztes Lebensdrittel möchte ich etwas weniger arbeiten, hin und wieder reisen und aber auch Zeit für Mitmenschen haben, die Hilfe oder Zuwendung benötigen.

 

Daher habe ich den Verein "WUNDERbar" g.V.  gegründet, den Vorsitz übernommen und bin auch bereits über 5 Jahre ehrenamtlich als Schiedsfrau in unserer Verbandsgemeinde tätig.

 

Ich liebe es ........................


                 meine sozialen Projekte finden Sie unter:

               www.ich-bin-wunderbar.de

                                   

 


 

 

Unser Motto

 

jeder Mensch ist wertvoll

 

und gerne sind inzwischen von unserem Verein WUNDERbar g.V. bereits hunderte Shirts an Kinderheime, Hospiz-Einrichtungen und Krankenhäuser gespendet worden.

 

Und die Aktion geht weiter ...........

 

aktuell ( November 2020) können wir

 

1000 Kinder-Shirts wieder verschenken

 

an

 

Jugendheime

Kinderhospiz

Fördervereine etc. ...einfach melden

 

 


Der Verstand kann uns sagen, was wir unterlassen sollen.

 

Aber das Herz kann uns sagen, was wir tun müssen.

                                                             Joseph Joubert


Oktober 2020 - viele Slumkinder haben Schulbücher, Schulranzen oder Schulschuhe von meinem Verein WUNDERbar g.V. bekommen - jetzt können auch sie die Schule besuchen.


 

 

40 paar Schuhe für Waisenhauskinder in Sri Lanka gekauft.

 

Dazu musste jedes Mädchen seine Füße auf ein Blatt einzeichnen lassen und mit diesen Blättern habe ich dann dutzende Geschäfte nach Schuhen durchsucht.


 

 

und über 60 Schulrucksäcke eingekauft

 

für Mädchen- und Jungen-Waisenhaus