Rückmeldung vom 25.02.2021 per what app:


 

Guten Morgen liebe Gabriela,

ich möchte dir eine Rückmeldung von meinem Behandlungstermin geben.

Der Termin war wieder so wundervoll, richtig mystisch. Ich habe das Gefühl, dass jede meiner Körperzellen so gründlich und bis ins Innere gereinigt und wieder strukturiert worden ist. Das tiefe Gefühl von Ruhe und Harmonie durchströmt mich. Ich bin sehr ausgeglichen und geerdet und habe auch tief und fest die letzte Nacht geschlafen, wie schon lange nicht mehr.

Die anschließenden Unterhaltung mit dir, hat mir nochmal soviel positive Impulse gegeben, dass mein ganzes Denken und Sein wieder standhaft und klar werden lies.

Vielen lieben Dank für so schöne Momente mit dir in meinem Leben.

Heute Vormittag habe ich mal wieder auf deiner Homepage gelesen und was total schönes entdeckt und zwar mit den Glasflaschen und den Edelsteine, Sternzeichen. Mir ist es vorher nicht aufgefallen, doch unsere Hündin „Jade“ ist am 1. März 2018 geboren. Also ein Wolf und sie heißt noch „Jade“ und sie liebt das Wasser, was ich ihr täglich zum Trinken gebe mit der Selenit Kugel. Sie entspricht so der Beschreibung auf deiner Homepage, dass es mir eine Gänsehaut bereitet.

Danke für deine sanfte Führung und Impulsgebung in meinem Leben. Das mit Jade ist für mich wieder eine weitere Bestätigung für mein instinktives richtiges Handel.

Ich bete und wünsche mir noch so viele schöne inspirierende Begegnungen mit dir.

Liebe Grüße und ein erholsamer Sonntag

deine Reiki Schülerin und Freundin

S.



Hallo Gabriela,
 
danke nochmal für den schönen Tag zu meiner Reiki-Lehrerausbildung mit dir.
Eine ganz wundervolle Energie umgibt mich, fühlt sich gut an und ich habe seit Mittwoch ganz warme Hände. Wenn ich meine Übungen mache, habe ich ein viel intensiveres Gefühl - schön.
Auch das Visualisieren hat sich verbessert. Ich habe eine viel intensivere Schwingungsenergie.
Mein Mann hatte Mittwoch Männertag, daher habe ich ihn Nachts nicht mehr gesehen. Am nächsten Tag hat er mir gesagt, daß ich geleuchtet habe und er mehrmals sich davon überzeugen musste, weil er es sich nicht erklären konnte.
Er hat gesagt, dass ganze Zimmer hatte eine ganz hohe Energie.
Jetzt genieße ich erst Mal diese schöne neue Energie und freue mich auf unser wiedersehen.
 
Herzliche Grüße
Steffi

Liebe Gabriela,

 

nochmals vielen Dank für das wunderschöne Harmonie-Therapie(R)Seminar! Ich habe sehr viele wertvolle Impulse und Kontakte erhalten. Außerdem bin mit meinen Beschwerden heute Morgen bei „0“ angekommen.

 

Mit Liebe Anja


Liebe Gabriela,

 

 

nachdem ich am Donnerstag Abend nach der Wirbelsäulenaufrichtung wieder zu Hause war, habe ich statt meiner sonstigen "zu Bett geh Meditation" gleich mal deine CD gehört, bin darüber aber schon nach kurzer Zeit eingeschlafen. 

 

 

Am Freitag morgen habe ich mich auf den Weg nach Berlin gemacht.

 

Irgendwann während der Autofahrt bemerkte ich jedoch, dass sich mein Schulter- und Schulterblattbereich anders anfühlte - irgendwie lockerer (v.a. rechts) und synchroner. Das konnte ich auch noch den ganzen gestrigen Tag bis zum Einschlafen wahrnehmen. Am linken Schulter/Nackenübergang arbeitete es noch, es fühlte sich nach Spannungsausgleich an. 

 

Ich muss gestehen, dass es mich (als von der Schulmedizin geprägten Menschen) immernoch ein wenig verwundert, ganz ohne Hand angelegt zu haben. Und doch fasziniert es mich

 

Ich habe begonnen, in deinem Buch zu lesen. Es liest sich sehr gut und ist super interessant - außerdem sehr authentisch

 

Liebe Grüße - derzeit noch aus Berlin
Susan

Liebe Gabriela!
Nochmal herzlichen Dank für das wunderbare Steinseminar!
Bei der Behandlung lag ich auf der Liege und Angelika war "der Kanal".
In mir ist eine Hitzewelle aufgestiegen, daß ich dachte, ich explodiere.
Es war so gewaltig, daß ich dachte, ich muß was sagen, das halt ich
nicht aus.
In diesem Moment kam ein kühler Luftzug, sehr angenehm, und ich bin in
einen tiefen Frieden abgetaucht.
Deshalb war es mir fast nicht mehr möglich aufzustehen, denn ich wäre
gerne in diesem Zustand verblieben.
Das wäre ein guter Start, hinüberzugehen!!!!
Ich danke Dir von Herzen für dieses Erlebnis.
Ich konnte das in der Gruppe nicht erzählen, denn es war erstmal für mich.
Herzliche Grüße....Rita.....

Rose aus meinem Garten, denn Du bist für mich zu weit weg, für die
persönliche Übergabe!!!!

Rita


Hallo liebe Gabriela,

 

 

anbei die (sehr gerne) ausgefüllte Beitrittserklärung für WUNDERbar g. V.

 

Ich möchte Dich noch gerne wissenlassen, dass mein Nachklang von dem Seminar mit Dir und der Gruppe sehr positiv und intensiv ist. Seit vielen Jahren habe ich jetzt wieder zwei gleich hohe Schultern, das ist die äußere Erscheinung, emotional bin ich dabei die selbe Ausgeglichenheit zu verinnerlichen (=>Kurzfassung) :-).

 

Nimm bitte meinen herzlichen Dank!

 

 

Viele liebe Grüße

 

Elke


Reiki ist wunderschön.
Es ist schön die Energie zu spüren, und es ist wunderbar
den tiefen Frieden und diese glückselige Leichtigkeit zu empfinden.
Nach den Behandlungen (auch wenn es mal nur kurze sind) fühle ich
mich entspannt, gestärkt, selbstsicher und von sehr viel Liebe erfüllt.
Mehr noch als sonst. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, welches Du
jedoch bestimmt bestens kennst.
Ich genieße es :)
 
Ich weiß jetzt schon, dass ich dieses Jahr noch den 2. Reiki-Grad erlernen möchte.
HEIKE

Liebe Gabriela,

 

Ich wollte auch gerne noch ein schönes persönliches Erlebnis mit Dir teilen: Bei meiner Reiki-Meister-Einweihung hattest Du ein Bild gesehen von einer weißen Rose und Du hast es in Verbindung mit Maria gebracht.

 In meiner Trainerausbildung bekamen wir gegen Ende von unserem Ausbilder den Auftrag in einem sogenannten „gelebten Erfahrungsraum“  nach einem Symbol für unsere Laufbahn als Trainer zu schauen. Dazu sollten wir uns zuerst „verbinden“ und dann durch die Natur laufen und schauen, was kommt. Sobald ich angebunden war, kam sofort ein Bild von einer weißen Rose. Als ich nach draußen ging – es war im November – dachte ich, jetzt erwarte bitte nicht, zu dieser Jahreszeit in der Nähe des Hotels, wo das Seminar stattfand, ausgerechnet eine weiße Rose zu finden.

Ich wurde sofort auf kerzengeradem Weg zu einem Garten mit lauter weißen Rosen geführt! Dies war ein wunderschönes Erlebnis.

Jetzt kommt es aber noch besser: Letzte Woche hielt ich meinen 1. Vortrag als Mentaltrainerin zusammen mit Simone für die kathol. Erwachsenenbildung im Ort.

Wichtige Themen in diesem Vortrag waren Dankbarkeit, Achtsamkeit, Verzeihen und ich habe viel von dem erzählt, was ich bei Dir über’s Verzeihen gelernt habe.

Nach dem Vortrag bekamen Simone und ich je eine weiße Rose überreicht!

 

 

Vor dem Haus, in dem der Vortrag stattfand, steht übrigens eine Marienstatue. Wunderschön, oder?

 

 

Herzliche Grüße

 

Anja ( Mai 2016)

 

 


Liebe Grabriela,
tausend Dank - das Einzelseminar war ein wunderschönes Erlebnis!!!
Ich werde Dir für deine Liebe, Fürsorge, Weißheit und Freundschaft ewig dankbar sein.
Von der Einweihungszerimonie habe ich noch das Bild ganz klar im Kopf, wo Du mich liebvoll zu den Lichtwesen begleitet hast.❤️

Vielen Dank auch für das Amethyst-Kristall! Ein wunderbares Geschenk!
Ich konnte erst heute beim Sonnenlicht es richtig sehen. Ich habe mich über die Meisterkristalle informiert und habe sogar einige davon gekauft:
Isis-, Mediale-, Transmitter-, Phantom-, und Fensterkristalle. Alle als Bergkristalle.
Als Amethyst sind sie sehr, sehr selten. Und das Amethyst-Kristall, dass das du mir geschenkt hast, ist gleichzeitig ein Phantom- ( innere Dreiecke) und ein Fensterkristall ( die äussere Raute) !!!
Wunderschön!!!
Ich habe das Foto beigefügt.
Vielen, vielen Dank und viele liebe Grüße
Nanci

März 2016


Liebe Gabriela,
ich muss Dir noch mal schreiben...
Mein Kater liiieeebt die neue Heilerenergie (wundert mich ja nicht wirklich) - Reiki war ja nicht so seins, aber er ist in den letzten Wochen ziemlich mager geworden, zu mager und nach einer (mit Heilerkreuz versehenen) Wurmkur habe ich ihn gestern behandelt.
Und das gab es wirklich noch nie: Er schätzt sonst Berührungen nur quasi nach seiner eigenen Aufforderung, aber niemals durfte ich bisher die Hände auf/an ihn legen und einfach liegenlassen. Er saß dann auch zunächst, erst etwas abwartend, legte sich aber schließlich sogar und schlief mit tiefem Seufzer ein.... Das war sooo berührend!
Ich versprach ihm dann, dass ich heute eine Meditation machen würde und er dabei sein dürfe. Er forderte das auch prompt ein und blieb erst mal die ganze Stunde auf mir liegen.
Ich habe extra die Heilerin Seelenmuster Meditation für ihn gemacht und mich dabei auch mit der neuen Heilerenergie verbunden... Wenn meine Fingerspitze etwas verrutschte, schob er sogar sein Pfötchen nach und unter sie! Das hab ich wirklich so noch nie bei ihm erlebt!
Nach der "Cd-Heilerin" schlief er so schön auf mir, dass ich dachte, ich mach noch die "Künstlerin-Meditaion" (hatte ich ja bisher noch nie gemacht...)
Die Meditation ging los und ich dachte sofort: Das ist "meine" Meditation, genau meine Themen z.Z. (und ich dachte ja, das wäre nur mein Mann - hahaha, ja, vielleicht hat er es mir verstärkt gezeigt) - warum mache ich die erst jetzt.... na, besser jetzt als nie ;-)
Die vielen kleinen Lichter, die mir damit aufgegangen sind, müssen jetzt erst mal bearbeitet werden - da bin ich weiter gespannt, was so passiert.
 
Der Kater ging kurz während der "Künstlerin Meditation", kam dann aber wieder und drehte sich so, dass ich jetzt noch seine Rückseite behandeln konnte. Wieder blieb er, ließ sich berühren und schlief ein... Irgendwann musste ich ihn dann leider wecken, weil ich auf die Toilette musste, sonst würde er da jetzt wahrscheinlich immer noch mit mir liegen :-)
 
Wollte ich einfach noch mit Dir teilen :-D
Oh, ja und Gabi, die zum ersten Reiki Grad am Donnerstag bei Dir war, hat völlig begeistert erzählt! Schööön!
 
Ich umarme Dich!
 
Herzlichst Daniela 
März 2016

 

Es war mir eine Ehre, die Kosmetikschülerinnen in Wien in der Edelsteinmassage auszubilden.


Liebe Gabriela,
hab noch einmal herzlichen Dank für das tolle Reiki-Treffen gestern!
Ich weiß nicht genau, was es so besonders gemacht hat, aber ich habe es noch nie so intensiv erlebt, wie gestern!! Ich denke, dass liegt sicher auch an der nun sich steigernden Übung der Teilnehmer, aber natürlich auch sehr an Dir und dem Wohlwollen aus der geistigen Welt, das ich deutlich spüren kann.
Vielen, vielen Dank!!!
Ich umarme Dich und wünsche Dir noch einen wunderschönen restlichen Sonntag!
Daniela

Ich gehe jetzt, von ganz alleine, ganz gerade und muss gar nicht mehr ans Geradegehen denken, das ist eine wunderbare Erfahrung.

Ich sitze jetzt auch gerade und außerdem ist mir bei der letzten Wanderung aufgefallen, dass seit der WS-Aufrichtung mein Rucksack NICHT MEHR von den Schultern rutscht.

Dem Termin für meine Tochter sehe ich mit Freude entgegen.

Astrid ….“

 

Liebe Gabriela,

Danke für Deine wunderbare Begleitung all die Jahre, es ist für mich ein großer Segen Dich zu kennen.
Alles Liebe und Gottes Segen
Doris.



Liebe Gabriela,

mir ist es ein dringendes Bedürfnis Dir folgendes mitzuteilen:

Meine Mutter lebt seit ca. 25 Jahren in einer Wohnung, die sehr feucht ist, ganze Wände schimmeln,

entsprechend riecht (roch) es in all den Jahren auch in ihrer Wohnung.

Am 26. 08. 10 habe ich eine Hausentstörung bei ihr vorgenommen und gestern waren wir

das erste Mal nach der Entstörung in ihrer Wohnung.

Es ist einfach großartig und wunderbar, noch nie roch die Wohnung so frisch.

Es lag überhaupt kein Mief, kein Modergeruch, so wie wir es in all den Jahren kennen, in der Luft, einfach beeindruckend!!!!

Was ein Wunder!!!!

Vielen Dank, dass ich diese gigantische Ausbildung der Harmonie-Therapie® bei Dir absolvieren durfte

Mit ganz viel lieben Grüßen

Ursel